Spielbericht des 7./8. Punktspiel-Wochenendes | Erwachsene

//Spielbericht des 7./8. Punktspiel-Wochenendes | Erwachsene

Man kann es sich kaum vorstellen, aber die Punktspielsaison Sommer 2018 im Bereich der Erwachsenen ist absolviert.  Das 7. Punktspielwochenende fand am 11./12.08. statt, das letzte Wochenende der Sommersaison fand 14 Tage später am 25./26.08. statt. Aber der Reihe nach…

Die Damen 60 erreichten in der Regional- Nord- und Ostliga einen respektablen 4. Tabellenplatz, der am Ende den sicheren Klassenerhalt in der Staffel bedeutete.

Die Damen I beendeten ihre Punktspielsaison mit einem Sieg und einer Niederlage. Bei vorletzten Punktspiel hieß es leider 0:6 beim TC Sommerbostel. Besser lief es dann beim letzten Heimspiel. Hier gewann man zuhause gegen den TC TSV Burgdorf mit 4:2 und konnte somit als 5. der Staffel die Klasse (Landesliga) halten. Bei unserer Damen II lief es zum Ende der Saison nicht so gut. Beide letzten Auswärtsspiele wurden leider mit jeweils 0:6 verloren. Am 12.08. beim TV Eldagsen und am 25.08. beim TC Bad Pyrmont. Die Klasse konnte somit leider auch nicht gehalten werden und man stieg als Tabellenvorletzter in die Bezirksklasse ab. Unsere Damen III hatten nur noch 1. Punktspiel und zwar am 26.08., daß man souverän in einem Heimspiel gegen den TSV Havelse II mit 6:0 gewann. Ein guter 3.Platz reichte hier für eine Platzierung im Mittelfeld. Unsere Herren I in der Verbandsliga mußten auch nur noch ein Spiel bestreiten. Man trennte sich am Ende Ende 3:3 bei der TG Hannover und verpaßte knapp einen Aufstiegsplatz in die Landesliga. Die Herren II griffen auch nur noch ein mal zum Schläger. Am letzten Spieltag ging ihr Heimspiel gegen den TSV Havelse II leider mit 2:4 verloren. Trotz der Niederlage konnte sich unsere Herren II einen sicheren 3. Platz in der Verbandsklasse erspielen. Etwas schlechter erwischte es da unsere Herren III. Sie kamen in ihrem letzten Heimspiel der Saison gegen den TC Bad Eilsen mit 0:6 unter die Räder und mußten somit den Abstieg in die Regionsklasse in Kauf nehmen.

Eine absolute Spitzensaison legten unsere Damen 40 hin. Auch ihre letzten beiden Spiele gewannen sie souverän.  Am vorletzten Spieltag gewannen sie in der Landesliga ihr Auswärtsspiel beim TC VfL Osnabrück deutlich mit 5:1, bevor es dann am letzten Spieltag in einem echten Endspiel gegen den Mündener Tennisclub e.V. ging. Auch hier setzten sich unsere Damen 40 durch und gewannen das Spiel mit 4:2. Mit unglaublichen 7 Siegen wurde man klar und deutlich Staffelsieger und kann sich im nächsten Jahr auf die Oberliga freuen. Herzlichen Glückwunsch an das Team um Daniela Mahlstede, Christine Oldenburg, Carmen Ronschke, Dagmar Borcherding, Karola Klausmeyer und Elke Düvel! Auch die Damen 50 gewannen ihr letztes Punktspiel der Saison in der Regionsliga. Am Ende hieß es 4:2 bei der Jugendgemeinschaft Oyle e.V. und man erreichte somit in der Staffel einen guten 5.Platz. Die Herren 40 erlitten leider bei ihrem letzten Auswärtsspiel beim TV RW Rinteln eine 2:4 Niederlage, am Ende reichte es aber zu einem 4.Tabellenplatz und man konnte die Bezirksliga halten. Nochmal richtig auf drehten unsere Herren 50 in der Oberliga. Die letzten beiden Punktspiele der Saison wurden jeweils mit 7:2 gewonnen. Zuhause gegen den TC VfL Osnabrück und auswärts beim TV Süd Bremen e.V. Durch die beiden letzten Siege konnte man somit den Abstieg verhindern und spielt auch im nächsten Jahr weiterhin in der Oberliga. Unsere Herren 55 verlor ihr letztes Spiel leider mit 3:6 zuhause gegen den TC Osten, am Ende reichte es aber trotzdem für den Verbleib in der Oberliga.

Insgesamt eine gute bis sehr gute Saison für unseren Verein! Wir sagen an dieser Stelle Danke an alle Punktspielteilnehmerinnen- und nehmer für ihren tollen Einsatz!

 

 

2018-09-09T12:07:34+00:0003.09.2018|Aktuelles / Termine|